Harsefeld, wir kommen!

Nun also doch, wir bauen ein Haus und das in Harsefeld! Wer hätte das gedacht, dass ich einmal nach Harsefeld ziehen würde?! Wenn mir das jemand vor drei Jahren erzählt hätte, hätte ich ihn/sie für verrückt erklärt!

Auch wenn mein Arbeitsweg dadurch etwas länger wird, ist Harsefeld für uns der beste Ort für den Hausbau.

  • Ausreichend Kindergartenplätze für die beiden Mädels
  • Es ist alles im Ort: Ärzte, Einkaufsmöglichkeiten, Kindergärten, Schulen (inkl. Gymnasium mit Oberstufe)
  • Anbindung an die Bahn
  • schön gestaltetes Neubaugebiet
  • Spielplätze in der näheren Umgebung
  • vernünftige Internetanbindung (kein Krüppelinternet mehr!)
  • im Vergleich zu Ortschaften mit ähnlichen Voraussetzungen in der Umgebung günstige Grundstückspreise

Die mündliche Zusage von der Bank haben wir und es müssen jetzt nur noch ein paar Formalitäten geklärt werden. Danach sollte dem ganzen Vorhaben nichts mehr im Wege stehen. Dann steht als nächstes der Termin beim Notar für den Kauf des Grundstücks und das Unterschreiben des Werkvertrags bei unserem Bauträger, der Heinrich Blohm GmbH, an.

Es scheint wieder ein sehr spannendes Jahr zu werden!

2 Gedanken zu „Harsefeld, wir kommen!“

  1. Ja, das wäre in der Tat langweilig :D
    aber für nächstes Jahr müssen wir uns dann nochmal etwas überlegen. Viel mehr bleibt dann ja nicht mehr

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>